Geplannte Initiativen

Unsere Stiftung plant in der nächsten Zeit weitere wichtige Gesellschaft und Religion betreffende Initiativen unternehmen.

  • Neue Zeitschrift

projektyWir planen in der nächsten Zukunft eine neue Zeitschrift herauszugeben, die für mit Alkoholsucht, Drogensucht, Erotomanie und Internetsucht gefährdete Personen und ihre Familien geeignet wird. Eine Sondergruppe von Rezipienten werden auch Gefangene polnischen Strafanstalten.

Unsere Zeitschrift sollte professionelle Informationen zum Thema anbieten  und den süchtigen Personen den Weg zeigen, wie man die Abhängigkeit überwinden oder mit Fachorganisationen Kontakt aufnehmen kann.

Geschätzte Ausgabekosten der ersten Auflage unserer Zeitschrift betragen etwa 8000 bis 10 000 PLN.

  • Die Übersetzung der Hilfsmaterialien

globusWir haben auch vor, die Hilfsmaterialien von der Seite www.egzorcyzmy.katolik.pl in weitere Fremdsprachen zu übersetzen. In der nächsten Zeit sollten wir die Französischübersetzung beenden und Spanischübersetzung anfangen, die dritte populärste Sprache der Welt.

Die Übersetzung von den wichtigsten und primärsten Artikeln kostet etwa 2500 PLN und das ist der niedrigste Honorar eines polnischen Übersetzers.

  • Bilder, Flugblätter, Poster

Unsere Stiftung verteilt auch gedruckte Materialien für Kinder und Erwachsene, die von Geistesgefahren aus der Seite des Spiritismus und Okkultismus in verschiedenen Formen  handeln.

Die Drukkosten sind von der Auflage abhangig und betragen normalewiese von 200 bis 1000 PLN.

 

 

2 Gedanken zu “Geplannte Initiativen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: